Dortmunder Str. 6 | 10555 Berlin

Tel. (030) 39905488 | info@byz.de

Keine Artikel im Warenkorb

Viniyoga – kein Stil, sondern die Kunst, Yogaüben individuell angepasst, kompetent und kreativ anzuleiten.

Eine Kunst, die sich erlernen lässt. Bei uns.

 

 

Ausbildungen und Fortbildungen im Berliner Yoga Zentrum

 

Yogalehrausbildung

Fortbildung Yogatherapie 

Ausbildung Yogatherapie

Yogalehrausbildung

Seit 1996 finden im Berliner Yogazentrum Yogalehrausbildungen statt.

Unsere laufende Ausbildung hat Ende 2017 begonnen. Der Beginn einer neuen Ausbildung steht noch nicht fest.

Fortbildung Yogatherapie 

Die nächste Fortbildung "Yogatherapie – Individuelle Begleitung durch Yoga" beginnt am 28. Februar 2020

 

Alle Infos findest Du hier

oder zum download als PDF

Ausbildung Yogatherapie 

Eine Ausbildung "Yogatehrapeut*in" ist in Planung. Nähere Infos dazu gibt es bald auf dieser Seite.

Unser Ansatz

Yoga als offener Weg

Wir unterrichten Yoga als einen offenen Weg zu mehr Gesundheit, Freiheit, größerer Gelassenheit und einer besseren Lebensbewältigung. Transparent und hinterfragbar, frei von Akrobatik, religiösen Bezügen und Esoterik.

Mehr erfahren

Vertiefung, Fortbildung Yoga-Therapie und Supervisionsangebote

Das Team des Berliner Yoga Zentrums bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für Yogalehrende an. Dazu gehören themenzentrierte Seminare, Fortbildung in der Yogatherapie, Therapeutische Konferenzen und individuelle Supervision.

Fortbildung Yogatherapie

Der Abschluss der Ausbildung im Berliner Yoga Zentrum ermöglicht Ihnen die Teilnahme unserer Fortbildung in Yoga-Therapie

Seminare

  • Praktische und konzeptionelle Arbeit der Yogalehrenden im Gruppen- und Einzelunterricht 
  • Diskussion und Reflexion der eigenen Arbeit (Supervisionstage) 
  • Diskussion traditioneller Yogatexte und –konzepte 
  • Auseinandersetzung mit persönlichen Fragestellungen 
  • Übungstage (Asana, Pranayama und Meditation) und Angebote zu Meditation.

 

Therapeutische Konferenzen

In den jährlich in Berlin stattfindenen Therapeutischen Konferenzen diskutieren und hinterfragen wir unsere Arbeit kollegial, tauschen unsere Erfahrungen mit bestimmten Krankheitsbildern aus, informieren uns über den aktuellen Stand von für die Yogatherapie relevanter wissenschaftlicher Erkenntnissen. Gleichzeitig können sich die Lehrenden in ihrer Region und in ganz Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz im persönlichen Kontakt kollegial vernetzen. YogatherapeutInnnen, die diesen Weg kontinuierlichen Austauschs ihrer Arbeit wählen, empfehlen wir persönlich auf unserer Deutschland weiten website www.viniyoga.de.

Individuelle Supervision

In individueller Supervision lassen sich Fragen zum Unterricht (Gruppenunterricht, Einzelunterricht, Therapie) tiefgehend und effektiv diskutieren und klären.

der yogablog

Artikel und Beiträge über Praxis, Konzepte, Hintergründe und Geschichte des Yoga.

Informativ, kritisch, transparnt.

 

Überblick

Fortbildung Yogatherapie

 

Alle Infos zum download als PDF

Yogatherapie – individuelle Begleitung durch Yoga 

2020 - 2022

 

Für wen?

Für Yogaerfahrene und -lehrende, die auf diesem Hintergrund das indiviuelle Unterrichten und das therapeutische Arbeiten erlernen möchten.

Wer individuell begleitend arbeiten möchte, braucht Sicherheit und Kompetenz. Dafür sorgen wir. Eigeninitiative und Lust auf eine intensive Auseinandersetzung mit den vielfältigen Aspekten des therapeutischen Yogaunterrichts müssen mitgebracht werden.

 

Die Fortbildung

Unser Angebot beinhaltet das Rüstzeug des Yoga für diese Arbeit: Ein funktionelles Verständnis von Âsana,Prânâyâma undMeditation und das Begreifen von Yogatherapie als Prozess. 

Ein klares Erfassen der Klient*innen mit ihren Wünschen, Anliegen, Potenzialen und Grenzen erarbeiten wir praktisch und theoretisch. Das Yoga Sutra als Basistext eines sekulären Yoga dient als Inspiration.

Die professionelle Beziehung Klient*in – Yogalehrende*r als eine von Empathie, Interesse und professioneller Kompetenz ist ein weiterer zentraler Gegenstand der Fortbildung.

Eine moderne Yogatherapie bezieht den aktuellen Stand der Humanwissenschaften ein und verbindet Bewährtes aus der Yogapraxis mit dem aktuellesten Stand der Wissenschaft.

Yoga als therapeutisches Instrument bedarf selbstverständlich eines guten Kenntnisstands der wichtigsten Erkrankungen und gängigen Therapien.

 

Inhalte

Jedes Seminar beinhaltet jeweils mehrere der genannten Themen:

 

Prozessorientierte Diagnostik

Prinzipien des Yoga in ihrer therapeutischen Anwendung

Praxisgestaltung

Praxis als Kommunikationsmittel im Prozess der Gesundung 

 

Therapeutische Gesprächsführung

Informationsgewinnung und -verarbeitung

Beobachtung in Gespräch und mit Hilfe von Übungen

Strategien der Anleitung der/s Yogaübenden

Selbstreflexion

 

Leitfäden für die Yogatherapie wichtiger Krankheitsbilder

Yogatherapie im Verhältnis zu anderen Übungsverfahren (Physiotherapie, MBSR etc.)

 

Das Yoga Sûtra als Inspiration für folgende Themen:

Verstehen lernen - mit Âsana, Pranayama, Meditation erreichbare Ziele - Anleitung zur Lebensführung und Alltagsbewältigung – Begleitung auf der Suche nach Sinnfindung

 

Eigenständige Arbeit - Falldokumentationen

Im Verlauf der Fortbildung dokumentieren die TeilnehmerInnen fünf Unterrichtsverläufe aus ihrem eigenen Arbeiten schriftlich. Die Dokumentationen werden von den LehrerInnen des Teams begutachtet.

Supervision

Die Teilnehmer*innen sollten während der Fortbildungszeit Erfahrungen im individuellen Unterrichten machen. Diese Arbeit wird vom Team beratend begleitet. Dafür wird ein zusätzliches Supervisionsangebot bis zu vier Supervisionsstunden (persönlich, per Telefon, per Skype) als Teil der Fortbildung angeboten. 

Als Supervisor*innen stehen Heike Petersen, Gabriella Stramaglia-Faggion, Martin Soder und Dr. Imogen Dalmann zur Verfügung (Imogen Dalmann und Martin Soder nur per Skype und telefonisch).

 

Abschluss/Zertifikat/Empfehlung

Die Fortbildung wird mit einem Zertifikat bestätigt. Dafür ist die Anwesenheit an allen Unterrichtsteilen und die genannte schriftliche Dokumentation notwendig. Eine öffentliche Empfehlung als zertifizierte Yogalehrer*in auf unserer dafür reservierten website: www.viniyoga.de ist möglich.

Diese Empfehlung kann aufrechterhalten werden durch die Teilnahme an einer der Therapeutischen Konferenzen pro Jahr. In dieser Weiterbildung findet ein geleiteter Erfahrungsaustausch mit Kolleg*innen aus dem deutschprachigen Raum statt.

 

Termine in 2020

1.Seminar: 28.2.-1.3.2020

2.Seminar: 14.-16.8.2020

3.Seminar: 4.-6.12.2020

 

Wer unterrichtet

Heike Petersen, Gabriella Stramaglia, Martin Soder, Dr. Imogen Dalmann.

Weitere Informationen

Für alle, die es noch nicht kennen: Um einen Eindruck zu bekommen, welchen Konzepten und Grundlagen wir in der Fortbildung folgen, empfiehlt sich die Lektüre von „Heilkunst Yoga – Yogatherapie heute“ und ein Blick in unsere Webseiten: www.deryogablog.de und www.yogaverstehen.de

 

Kosten

7 Seminare einschließlich Supervisionsangebot

€ 2.050,00

Sie werden neben der Anzahlung von € 100.- zur verbindlichen Anmeldung in 26 monatlichen Raten von € 75,00.- gezahlt.

 

Anmeldung

Wir bitten Interessent*innen per Mail oder Telefon Kontakt mit Heike Petersen, Leiterin des Berliner Yoga Zentrums, aufzunehmen:

Email: yogapetersen@web.de

Fon: +49 (0)30 39905483

Alle Informationen zur verbindlichen Anmeldung erhalten sie dort.